Wir machen Bilder. Bilder von Autos. Als Foto und als Film.
CGI, Visualisierung oder 3D sind dabei nur unsere Kreativ-Werkzeuge – aber nicht die Basis.
Die ist die gleiche wie vor 100 Jahren: Das Auge!

„Fotograf zu sein“ definieren wir nicht über die Programme mit denen wir ans Ziel kommen, sondern über die Idee für unser Bild. Wir verstehen ein Design, wissen wie wir es perspektivisch umsetzen und transportieren so die Emotionen, die das Auto wecken soll. Ohne Effekthascherei, ohne Ablenkung – das Auto! Punkt!

Damit wir ans Ziel kommen gibt es viele Dinge, die wir beherrschen müssen. Wir müssen Technik innovativ einsetzen und Software permanent neu interpretieren und weiterentwickeln. Dafür haben wir viele verschiedene Spezialisten, aber eins verbindet uns alle: Wir sind Fotografen! Menschen die mit dem Auge fühlen können.  Das ist die Basis.

Make it real!