3D Fotografie seit 2005 – die Instagram Story

Seit über 25 Jahren machen wir Bilder, erst analog, dann ab 2001 mit digitalen Kameras. 1999 fing Kevin, unser heutiger Senior 3D Artist, als Schüler an, sich mit 3D in seiner Freizeit zu beschäftigen. Mit Cinema 4D erlernte er das Modellieren und machte seine ersten Erfahrungen im dreidimensionalen Raum. Ab 2005 begannen wir 3D professionell einzusetzen und bekamen von Volkswagen Design erste Unterstützung mit einem 3D-Datensatz zur „freien“ Verfügung innerhalb unseres firmeninternen geschlossenen Netzwerks. Das war der Start zu einer neuen Welt der Bilder – nicht nur für uns – auch für kreative Kunden. Nach ersten Visualisierungen und für damalige Zeit guten Umsetzungen, bekamen wir mehr und mehr Fahrzeugmodelle in Datenform. 2008 fotografierten wir noch 90 Prozent mit der Kamera, ab 2010 visualisierten wir 90 Prozent in 3D mit dem Computer. Die gerade erworbene Leica S2 wurde ab da nur noch für sehr hochauflösende „Backplates“ verwendet. CGI war in aller Munde und für Produktpresse und Marketing der ständige Begleiter in die Zukunft.

Diese Woche haben wir begonnen auf Instagram (@micheldevries) unsere „3D Car History“ zu veröffentlichen. Alle Fahrzeugmodelle, die wir seit 2005 visualisiert haben, werden in regelmäßigen Abständen hochgeladen und zeigen einen interessantes Archiv unserer Hauptdarsteller.

Schaut doch mal rein…! Das würde uns freuen!

#micheldevries #cgi #visualization #3d #render #rendering #cars #speed #vehicles #sportscar #exoticcar #automotive #carhistory #classic #volkswagen #vw #porsche #audi #skoda #cardesign #design #instacars #carlovers #conceptcars #ecoracer #thebeginning

2016-12-23T13:49:07+00:00

About the Author:

Michel de Vries